Besuch bei Markus Gastl im Hortus Felix am 13. September um 15:00

Wir besuchen am Nachmittag den Hortus Felix. Dieser liegt nur 18 km vom Hortus Insectorum entfernt am Stadtrandgebiet von Herrieden. Hier entwickelt Markus Gastl zusammen mit Gerlinde Strnad einen glücklichen Garten, der „fruchtbar, gesegnet, erfolgreich und ergiebig“ ist. Die Entwicklung des Gartens wurde in verschiedenen TV Beiträgen dokumentiert. 

Eine Besichtigung ist nur im Rahmen einer Führung mit Markus Gastl möglich. 

Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen beschränkt.

Kosten: max. 5 Euro (abhängig von der Teilnehmerzahl)
Weitere Informationen erhaltet ihr nach der Anmeldung – bitte per Mail an info@campus-botanicus.de

Der Hortus Felix befindet sich in 91567 Herrieden, etwa 5 km südlich von Ansbach.

Am selben Tag besichtigen wir am Vormittag den Hortus Insectorum, den ersten Naturgarten, den Markus Gastl nach dem Drei-Zonen-Modell angelegt hat. Es bietet sich also an, die beiden Besuche zu verknüpfen. Weitere Informationen gibt es hier.

Foto: Die Kräuterspirale im Hortus Felix. Markus Gastl

Leave a Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.